flowpage



GRÜN-CHECK 
REINICKENDORF
Für die Erstellung eines Rahmenkonzepts zur Gestaltung  zentraler Grün- und Freiflächen des Aktiven Zentrums Residenzstraße waren 40 Kinder unterwegs.

Bitte nach unten scrollen für die ganze Story. 













Projektübersicht.

Auftraggeberin
SWUP GmbH Landschaftsarchitektur, Stadtplanung und Mediation

Institutionen
Kindergarten, Pfarramt, Grundschule

Teilnehmer*innen
14 Kindergarten- und 26 Grundschulkinder aus Reinickendorf

Alter
4 - 12 Jahre

Projektziel
Erstellung eines Rahmenkonzepts zur Gestaltung zentraler Grün- und Freiflächen des Aktiven Zentrums Residenzstraße

Aufgabenstellung
Die Teilnehmer*innen haben den Park und die Spiellächen des Klemkeparks und rund um den Schäfersee untersucht.

Begleitung
4 - 5  Erwachsene

Technik
2 Smartphones, 1 iPad 

#stadtsache Lizenz
Gruppe

Zeitrahmen
3 Stadtrundgänge

Finanzierung
kommunale Mittel

Präsentation
Gebietskonferenz und finale Vorstellung für dieÖffentlichkeit

Die Ergebnisse.
Innerhalb von drei Stadtrundgängen sind 142 Fotos und Videos entstanden, die den Blick der Kinder auf die Grünflächen wiedergeben.






#reinickendorf
"Wir haben sehr genau hingeschaut ..."




#schäfersee
"Den Eingang zum Park kann man leicht übersehen. Hier könnte ein großer Pfeil an den Zaun, damit man weiß: Hier geht's zum Kinderpark!"




#füchse-spielplatz
"Dieses Kletterdings ist super, weil man leicht ganz hoch steigen und auch gut wieder runterkommt!"




 #füchse-spielplatz
"Auf dieser Schaukel kann man ganz hoch schaukeln und es ist lustig, wenn man mit den eigenen Füßen die Füße der anderen berührt."






#schäfersee-spielplatz
"Ich mag die Seilbahn, aber sie hört viel zu früh auf. Und alleine hochziehen kann ich sie auch nicht."




#schäfersee-spielplatz
"... ab hier geht es mit der Seilbahn nicht mehr weiter. Das nervt!"





#schäfersee-spielplatz
Was wir gar nicht mögen: "Graffiti auf Spielplätzen!"






#schäfersee
"Wir haben unsere Ideen für diesen Platz am See aufgemalt!"
#schäfersee
"Hier wäre eine Blumenwiese schön mit einem weichen Rasen."






#schäfersee
"Eine Hängematte und Wiese und Sonne und Himmel."


#schäfersee
"Ein Tisch mit Stühlen wäre gut. Da kann man dann zusammen Picknick machen und Kuchen essen."










#reinickendorf
"Es gibt auch etwas, das finden wir richtig ..."
#reinickendorf
"... sch****. Das sind die Hundehaufen, in die man überall reintritt!"
#reinickendorf
"Wir gehen hier nicht auf die Wiese, sonst passiert nämlich so etwas ..."
#reinickendorf
"Unser Vorschlag: Die Hundebesitzer brauchen Tüten. Und es müsste kontrolliert werden, dass sie wirklich benutzt werden." 








#reinickendorf
"Und noch etwas: Freilaufende Hunde machen uns Angst!"




#reinickendorf
"In den Parks in Reinickendorf finden wir richtig gut, dass wir ..."




#klemkepark
"... auf Bäume klettern können!"

#klemkepark
"... tolle Hindernisse finden."

#schäfersee
"...etwas über die Natur lernen können."
#klemkepark
"... es eine tolle Wiese zum Spielen gibt."
#klemkepark
"... es spannende Verstecke gibt!"




#klemkepark
"... es immer wieder was zum Staunen gibt."




#klemkepark
"... wir so darin rumrascheln können!"
#kolumbusschule
"Hier kannst du deine Meinung sagen!" –Partizipationsangebote passen spontan auch in die große Pause!"








#kolumbusschule
Wie geht es dir in Reinickendorf? Mal überlegen ... 






Kolumbusschule
Zwölf Mädchen und Jungen der Klassen 4 bis 6 haben ihre Erfahrungen notiert. 



Beteiligungsstrategien.
Neben dem Stadtrundgang mit der App #stadtsache gab es vier weitere Beteiligungsmodule.

Präsentation.
Die Bestandsaufnahme wurde mit den Bürgerinnen und Bürgern in einer Gebietskonferenz diskutiert.

Präsentation.
Die Fotos aus der App verdeutlichten die Sicht der Kindergarten- und Grundschulkinder authentisch und lebendig.
Herzlichen Dank an alle Kinder, Eltern und Institutionen, die dieses Projekt unterstützt haben!
0:00 / 1:23
 NACH UNTEN SCROLLEN UM FORTZUAHREN
INHALT
GRÜN-CHECK 
REINICKENDORF

IMPRESSUM